Dienstag, 3. April 2012

manchmal

Allah, warum zögere ich manchmal gebete hinaus
erledige sie eilig
um tausend  Dinge zu tun
wo doch die momente
die stirn auf dem boden
und ganz bei Dir
die besten sind
die ich habe


Allah warum lasse ich mich manchmal ablenken
in den gebeten
von tausend dingen
die mir durch den kopf gehen
wo doch die momente
die stirn auf dem boden
und ganz bei Dir
die schönsten sind
die ich habe

Allah warum höre ich manchmal
auf tausend stimmen
die mir sagen wollen
was wahr ist und was nicht
wo ich doch
im gebet
in versunkenen momenten
die stirn auf dem boden
genau weiss:
die wahrheit
ist bei Dir


und manchmal
in solchen momenten
da scheint
 - ein flash nur - 
alles ganz klar
als ob
 das allwissen 
 mich kurz berührte
um sobald
ich es festhalten will
zu entgleiten
es bleibt
der glaube




Kommentare:

  1. Masallah :) der Text ist wunderschön! Und spricht vor allen dingen die Warheit.. :) Gefällt mir sehr gut.Möge Dich Allah swt. dafür insallah reichlich belohnen! selam (:

    AntwortenLöschen
  2. Salam aleykoum, wunderschon!

    AntwortenLöschen