Samstag, 25. August 2012

(fast) nackt. oder: verkehrte welt.


Stellt euch mal vor, ein Fernsehmoderator, ein Verkäufer im Warenhaus, oder überhaupt die Männer an einem gesellschaftlichen Anlass, auf einem Ball oder im Kino zum Beispiel, stellt euch also vor, diese Männer würden Shorts tragen, dazu weit aufgeknöpfte Hemden oder ärmellose, enge Shirts, das eventuell vorhandene (oder auch nicht) Sixpack betonend.


Undenkbar, nicht wahr? So ein Mann würde jede Würde, jeden Respekt verlieren, nicht wahr? Man würde ihn nicht mehr ernst nehmen, nicht hören, was er sagt. Dafür über sein Aussehen und sein Outfit tratschen. Vielleicht: "Der sieht ja toll aus, der Typ." Oder: "Hast du gesehen? Diese Speckröllchen? - Also bei der Figur sollte er sich besser etwas dezenter anziehen." usw. Wie man halt so über Frauen in Minis und ausgeschnittenen Tops tratscht.

Undenkbar, nicht wahr? Und warum ist es dann für uns Frauen so selbstverständlich, uns halbnackt zu präsentieren? Uns selbst zum reinen Dekorationsmaterial zu degradieren? Warum fühlt sich eine Frau im tief ausgeschnittenen Spaghettiträgertop und Supermini oder im vor lauter Ausschnitten und Schlitzen fast nicht mehr vorhandenen Abendkleid nicht im wörtlichen und übertragenen Sinne bloß gestellt- neben ihrem Partner oder Kollegen im Anzug? Und nimmt diese von der (Männer)-Modewelt aufgedrängte Erniedrigung auch noch als große Freiheit wahr, die es zu verteidigen gilt?

Warum wird Frauen,  die - wie Männer in Anzügen - ihren Körper  und, vielleicht, einen kleinen Schritt weiter gehend auch ihr Haar bedecken,  die dadurch ihre Seele schützen und ihre Würde wahren wollen, warum wird ausgerechnet diesen Frauen vorgeworfen, sie ließen sich unterdrücken? 

Verkehrte Welt.


(Weitere Beiträge zum Thema Kleidung und Schleier hier)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich bin zwar keine Muslima und sehr kritisch, aber: ich geb Dir recht, was den Missbrauch der Frau als Objekt betrifft. Ich bin absolut für Toleranz, d.h. jeder Mensch soll letztlich für sich selbst entscheiden dürfen, wie er rumläuft, ob nun mit Minirock oder Burka oder irgendwas dazwischen. Allerdings sehe ich auch, wie bereits Kleinkinder einer Art Gehirnwäsche unterzogen werden, und zwar sowohl Männer als auch Frauen. Aber: vorallem Frauen. Schminke, BH's, aufreizende Wäsche, Schönheitswettbewerbe,u.v. mehr... was bitteschön hat das bei einem Kleinkind zu suchen???
      Schon oft habe ich eine Frau gesehen, die verschleiert war, und habe bei mir gedacht: was für eine schöne Ausstrahlung sie hat, gerade wegen dem Schleier bzw. dem, was sie damit verbindet (-sofern es wirklich aus freien Stücken geschieht!).

      Löschen
  2. Assalamaleikum

    Liebe chadidscha das hast du Maschaallah sehr gut beschrieben


    Waleikum Salam deine Aischa

    AntwortenLöschen
  3. Assalamu alaikum wa rahmatullah, sehr schöner bedachter Eintrag :)

    Ich muss Barbara da vollkommen Recht geben, meine Tochter (jetzt 3Klasse) erzählt mir manchmal Dinge da bekommt man sein Mund nicht mehr zu.
    Diese Kinder die mit 7Jahre sich schminken, ihre Schlüpfer zeigen und besser die Topmodels und Superstars kennen als das 1+1 tun mir sehr Leid.
    Allah subhanahu wa ta´ala hat den Menschen so wertvoll erschaffen und die Menschheit entzieht sich selbst diesen Wert.
    Kinder die mit 7Jahren schon händchenhaltend auf dem Schulhof spazieren oder kleine Mädchen die ältere Männer absichtlich reizen Subhanallah schrecklich der Zustand der Menschheit. Moderne Sklaverei

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es ist wirklich eine verkehrte Welt. Es wird so viel auf Äußerlichkeiten geachtet, innere Werte haben keinen Wert mehr. Gerade dass die Frau ihre Reize bedeckt, zeigt doch, dass man sich auf ihr Verhalten konzentrieren sollte als auf ihren Körper.

    AntwortenLöschen
  5. Ao Liebe Chadija,
    dein Beitrag gefällt mir sehr gut. Ich frage mich warum Frauen sich derart zur Peepshow Darstellerinen degradieren lassen, oder besser sich selber dazu machen?
    Das Modediktat der Gesellschaft mag das eine sein aber wo bitte sind die eigenen Werte? Wo bleibt die Selbstachtung? Oder kann Frau sich nur noch darüber diffenieren wer das aufreizenste Outfit trägt?
    Sorry aber dafür gibt es heute leider kein Bild für diese Frauen:)
    Ws und islamische Grüße Khadija onlane aus dem Forum

    AntwortenLöschen
  6. tout a fait! à mois qu'elle tombe dans le piège de fausse modernisation
    honnêtement: je ne puisse vous exprimer ma hantise envers celles qui se déshabillent pour se protester dans un pays se disant musellement comme la Tunisie l'Algérie ...
    Barak

    AntwortenLöschen
  7. Ma scha Allah, ganz toll hast du das eingefangen und dargestellt, ein Supertext.

    AntwortenLöschen