Donnerstag, 27. Dezember 2012

Rosen und andere Wegweiser

Es ist höchste Zeit,  endlich  mit einem Vorurteil aufzuräumen, das sich auch bei mir selber hartnäckig noch eine ganze Weile gehalten hat, als ich es eigentlich schon hätte besser wissen müssen.

Dienstag, 25. Dezember 2012

"Supermacht Natur"

Gespräch vor dem Fernseher, bei einer wunderschönen Doku mit dem Titel "Supermacht Natur" über das Leben im Ozean:

  • "Das ist die Supermacht! Die Natur!"
  • "Ja. Nur glaube ich, dass diese Natur nicht per Zufall einfach so entstanden ist und sich selbsttätig in der Existenz erhält sondern bin überzeugt,  dass da eine noch viel viel größere Macht dahinter steht."
  • "Du wieder. Musst du wieder damit anfangen." 

Mittwoch, 19. Dezember 2012

loslassen

Essauira Stadtmauer 2011
Mir wurde einmal eine Geschichte erzählt, nur ein einziges Mal,  ich habe sie nirgends wiedergefunden, und die ich fragte kannten sie nicht; vielleicht ist sie also nur erfunden, zum Trost für neue Muslime. Sollte jemand die Geschichte kennen und zuordnen können, wäre es nett, wenn der/diejenige den Originaltext und die Quelle in einem Kommentar hinterlassen würde.

Samstag, 15. Dezember 2012

und jetzt?

In den letzten Tagen hatte ich eine wirklich heftige Krise und mir schien, ich hätte alles falsch gemacht, vor allem, was meine Angehörigen anbelangt. Ich versuchte, das Tief in Worte zu fassen. Hier ein Teil davon:

falsch gemacht?

zu schnell
zu hart
andere überfordert
statt geduldig und sacht

und jetzt?

Samstag, 8. Dezember 2012

Religion vs Genuss?

Gestern sagte ein bekannter Schriftsteller in einem Fernsehinterview - unter anderem - alle Religionen würden bewirken, dass der Mensch sein (irdisches - von ihm aus gesehen einziges) Leben nicht genügend genieße, weil er es gar nicht zu schätzen wisse, dadurch, dass er es nur als "Durchgangsstation" begreife.

Im ersten Moment erschrak ich ein wenig. Könnte er Recht haben? Schätzen wir unser Leben weniger als diejenigen Menschen, die davon ausgehen, dass dieses das einzige Leben ist, das wir haben und nachher nichts als das Große Nichts folgt?

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Suchtbeten?!

"Du bist krank." "Du hast dich beeinflussen lassen." "Das alles passt nicht zu dir." "Früher warst du ganz anders, 'fixe' "(fiisch, wie man hier in Portugal sagt. "Cool" hat in etwa eine ähnliche Bedeutung.) "Du bist komisch geworden." »"Du bist nicht mehr du"«. "Du bist krank."