Montag, 16. Juni 2014

der weg das ziel? - von sinnleere und sinnlehre

Foto von I. T., Aargau, Schweiz (merci!)

für viele ist 
- wie damals für mich -
das leben 
ein weg 
an dessen ende 
nichts ist 
als 
nichts 

wie furchtbar!

der ganze weg
die ganzen mühen
fürs nichts?

du sagst
der weg
ist das ziel

mag sein
für dich vielleicht
privilegiert
behütet
ohne krieg
immer satt
schön angezogen
mit handy
karriere
kleinwagen
fußball
etwas kultur
und
sonnencreme

besitz
als ziel?
zerstreuung und schönheit
als
lebenssinn?

und die andern
die
die nichts haben?
slumkinder
zum beispiel
die
hungrig
durstig
schmutzig
ihr kurzes
müllhaldenleben
leben
...
oder kriegskinder!
...
was meinst du
ist auch bei solchen leben
der weg
das ziel?

was für ein schrecklicher gedanke!
(dass mir das vorher nie auffiel...)

und was für eine gnade
der glaube
an die gerechtigkeit
im anderen leben

ich danke Ihm
Der mich vom  glauben ans nichts
zum glauben an Ihn
geleitet hat
von der sinnleere
zur sinnlehre

Dieses irdische Leben ist nur Zerstreuung und Spiel. Die jenseitige Wohnstätte aber ist wahrlich das eigentliche Leben, wenn sie (es) nur wüssten! (Al-'Ankabut: 64)

Wisst, dass das diesseitige Leben nur Spiel und Zerstreuung ist, Schmuck und gegenseitige Prahlerei und Wettstreit nach noch mehr Besitz und Kindern....  (Al-Hadīd: 20)

1 Kommentar:

  1. Wundervoll deine Art und Kunst, Fakten mit solch wunderbarer Begabung so schön auszudrücken. Möge Allah es dir vergelten.

    AntwortenLöschen